Facebook
Youtube
RSS Feed

Sieg am Zürcher Kantonalturnfest!

Details

1. Rang am dreiteiligen Vereinswettkampf Jugend mit 28.32 Punkten. Podestplatz für Andy Kessler und Edith Burkard beim Sie & Er Leichtathletik 6-Kampf. Marco Baumgartner erturnt Kranz im Kunstturnwettkampf P5.

Vereinsrekord im dreiteiligen Vereinswettkampf

Nachdem die Siebner 2010 an keinem Jugendturnfest teilgenommen haben, versuchten Sie am Zürcher Kantonalturnfest in Wädenswil an frühere Erfolge anzuknüpfen. Mit fast 40 Mädchen und Knaben reisten die Siebner nach Wädenswil. Den Start machte das Schaukelringteam, wo drei junge Turner erstmals einen Einsatz hatten und diesen mit Bravour meisterten. Das ganze Team begeisterte das Publikum und entlockte nebst viel Applaus die sehr gute Note 9.40, was die zweithöchste Gerätenote des gesamten Wettkampfes sein sollte. Nach dem tollen Start versuchten es ihnen 15 Mädchen und 1 Knabe bei der Pendelstafette gleich zu tun. Trotz schwierigen Bedingungen auf der Wiesenbahn liefen sie hervorragende 9.33 Punkte heraus. Absolut Top waren gleichzeitig die 7 Knaben und 3 Mädchen im Hindernislauf. Sie erliefen mit 9.93 die Tageshöchstnote aller Disziplinen von allen teilnehmenden Vereinen. Im zweiten Wettkampfteil ergab dies sensationelle 9.56 Punkte. Der dritte Wettkampfteil bestand aus dem Weitsprung und Ballwurf. Die 7 Mädchen und 5 Knaben warfen ausgezeichnet, so dass mit 9.42 wiederum eine Top-Note herausschaute. Beim Weitsprung standen 10 Mädchen und 3 Knaben im Einsatz. Sie sprangen ebenfalls sehr gute Weiten und steuerten 9.31 Punkte zum Resultat bei. Für den dritten Wettkampfteil ergab dies sehr gute 9.36 Punkte und im Total  28.32, was die höchste Punktzahl aller Vereine war und auch Vereinsrekord Jugend für den TV Siebnen bedeutet. Mit diesem Resultat gewannen die Siebner die 2. Stärkeklasse überlegen.

Einzelathleten mit Auszeichnungen

Am Wochenende standen auch einige Einzelathleten/Innen des TV Siebnen am Zürcher Kantonalturnfest im Einsatz. Beim Sie&Er Leichtathletik Wettkampf gewann der Siebner Oberturner Andy Kessler mit seiner Partnerin Edith Burkard die Silbermedaille. Einige Siebner bestaunten auch die Kunstturner im P5, wo Marco Baumgartner mit dem fünften Platz den begehrten Kranz gewann und ein weiteres gutes Resultat lieferte. Im Geräteturnen konnten sich Manuela Nussbaumer in der Kat. Damen sowie Stefanie Stierli und Fabienne Zäch im K6 die Auszeichnung erturnen.  Im K5 erturnten sich mit Carla Meier, Marina Mächler, Daniela Odermatt, Kim Kistler und Janine Rufer gleich 5 Turnerinnen die Auszeichnung. Bei den Herren gelang es Patrick Menzi im K6, die Auszeichnung zu erturnen. Detaillierte Resultate sind auf der Homepage des TV Siebnen zu finden. Die vielen guten Resultat lassen hoffen, dass auch am nächsten Wochenende die Aktiven mit einem guten Wettkampf die Turnfestsaison abschliessen.

Resultate: Sie&Er 6-Kampf; 2. Andy Kessler&Edith Burkard / LA 4-Kampf WJU; 15. Jessica Hürrlimann, 20. Priska Hegner / Kunstturnen P5; 5. Marco Baumgartner (Kranz) / Gerätetunen Damen; 7. Manuela Nussbaumer (Ausz.) / K7; 23. Cindy Kobler / K6; 16. Stefanie Stierli (Ausz.), 17. Fabienne Zäch (Ausz.) / K5; 13. Carla Meier (Ausz.), 16. Marina Mächler (Ausz.), 22. Daniela Odermatt (Ausz.), 25. Kim Kistler (Ausz.), 40. Janine Rufer (Ausz.), 66. Svea Diethelm, 74. Nadine Zollinger, 121. Julia Schirmer / K7 Herren; 8. Michael Stachel / K6; 7. Patrick Menzi (Ausz.)

    Schreiben Sie einen Kommentar