Facebook
Youtube
RSS Feed

2x 2 Schweizermeister/in

Details

Das Ariane Walser und Andy Kessler auch gegen Ende der Wettkampfsaison noch voll im Saft sind, haben die zwei Athleten am vergangen Wochenende in Bellinzona an der Leichtathletik Schweizermeisterschaften der Senioren gezeigt.

Anders als bei den "eigentlichen" Schweizermeisterschaften, ist man bei den Senioren erst ab dem 30. Altersjahr startberechtigt. Zudem gibt es hier diverse Alterskategorien, in welcher jeweils eine Schweizermeisterin oder Schweizermeister gekührt wird. Ariane und Andy starteten jeweils in der Kategorie der 30-34 Jährigen. Dass die Teilnehmerzahl pro Alterskategorie selten hoch ist, bedeutet aber nicht, dass man den Meistertitel geschenkt bekommt. Selbst wenn man die oder der einzige in einer Disziplin ist (z.B. Andy beim Weitsprung), muss ein bestimmter Wert übertroffen werden um als Schweizermeister gekrönt zu werden.

Ariane startete fulminant in den Wettkampf und lies ihren Konkurrentinnen im 100m keine Chance. Mit über 1 Sekunde Vorsprung ersprintete sie sich den Meistertitel. Andy tat es ihr gleich und holte ebenfalls gleich bei seinem ersten Einsatz bei diesen Meisterschaften den ersten Titel im 100m. Mit dem Schwung aus der ersten Disziplin und im Wissen eine äusserst erfolgreiche Saison hinter sich zu haben, zeigten beide Athleten nochmals ihre Stärken im Weitsprung. Sowohl Ariane mit 5.38m, als auch Andy mit 6.71m konnten mit ihren Weiten zufrieden sein und holten so verdientermassen ihren zweiten Schweizermeistertitel ab. Ein gelungener Abschluss für die beiden Top Leichtathleten des TV Siebnen.

Die Rangliste als Download (Interessant zu sehen, zu welchen Leistungen Leichtathleten selbst im höheren Alter fähig sind! Lächelnd)

    Schreiben Sie einen Kommentar