• Drucken

Fabienne Egli mit Kantonalrekord Speerwerfen U18

Details

Neuer Kantonalrekord durch Fabienne Egli

An den Liechtensteiner Landesmeisterschaften in Schaan nahmen drei Siebner Nachwuchs Athletinnen teil und konnte allesamt einen Disziplinensieg nach Hause bringen. Fabienne Egli verbesserte an ihrem ersten Wettkampf in der Kategorie U18W gleich den Speerwurf Kantonalrekord.

In der Kategorie U20W startend, da nur in dieser Kategorie ein 200 m Rennen angeboten wurde, konnte Lena Hörler (JG 2000) über 100m den Sieg erlaufen. Mit einer Zeit von 13.41 Sek. erzielte sie dabei eine neue persönliche Bestleistung. Über 200m doppelte sie gleich nach und gewann in 27.96 Sekunden. Erstmals in der Kategorie U20W startete Samira Harperink (JG 1998) und zwar gleich in 4 Disziplinen. Im Speerwerfen siegte sie mit 34.47m bei ihrem ersten Wettkampf mit dem 600g Speer und erzielte dabei auch die SM Limite für das kommende Jahr. Weniger gut lief es in den anderen drei Disziplinen, wo sie jeweils den 3. Rang erreichte. Im Kugelstossen resultierte mit der 4kg Kugel 9.08m, was 1m unter ihrer PB ist. Im Weitsprung erreichte sie 4.92m und erstmals stand sie in einem Diskusring, wo sie noch Mühe mit der Anlage bekundete und so nur 17.05m warf.

In der Kategorie U18W startete Fabienne Egli (JG 2000). Über 100m stellte sie mit 13.92 Sekunden zwar eine neue PB auf, trotzdem war sie mit dem Lauf und Rang 4 nicht zufrieden. Ebenfalls nicht nach Wunsch lief es im Diskus, wo sie mit 29.73m auf dem 3. Rang landete. Dafür sorgte sie mit dem Speer für ein Highlight und gewann diese Disziplin souverän und stellte mit 40.76m gleich einen neuen Kantonalrekord auf. Alle 3 Athletinnen starteten bereits in der Kategorie, wo sie frühestens nächstes Jahr auf Grund des Alters angehören und konnten sofort ganz vorne mitmischen.

    Schreiben Sie einen Kommentar