Facebook
Youtube
RSS Feed

Zuger Gerätecup der Turner

Details

Doppelsieg in der Kategorie 3 für Robin Rufer und Ivo Rüegg. Podestplätze für Philipp Schirmer und Jonas Romer.

Am Zuger Gerätecup in Steinhausen starteten die Turner vom TV Siebnen erfolgreich in den Kategorien 3 bis 5.

Robin Rufer gewann in der Kategorie 3 die Frühlingsmeisterschaft und das Märchler-Derby im Kanton Schwyz. Gespannt war man nun auf das Abschneiden an einem ausserkantonalen Wettkampf. Der Auftakt gelang am Boden mit der Wertung von 9.70 Pkt. optimal. Nur ein Bisschen weniger erhielt Ivo Rüegg mit 9.45 Pkt. für seine Darbietung. Auch an den folgenden Geräten zählten sie zu den Besten, so dass Robin diese Kategorie vor seinem Kollegen Ivo gewinnen konnte.

In der Kategorie 4  zeigte Philipp Schirmer seine beste Übung ebenfalls beim Bodenturnen, welche mit 9.30 Pkt. taxiert wurde.  Jonas Romer konnte mit seiner Reckübung überzeugen, die mit 9.00 Pkt. honoriert wurde. Dank den weiteren guten Noten belegten sie die Ränge Zwei und Drei.

Für eine Überraschung sorgte Marco Fleischmann in der Kategorie 5.  Für ihn zeigten die Wertungsrichter 9.15 Pkt. nach der Bodenübung, welche von keinem der 17 Turner in dieser Stufe überboten wurde. Die Höchstnote erturnte sich Yannick Lang an den Schaukelringen. 9.35 Pkt. waren die Bewertung für seine schwungvolle Übung. Der Siebte Rang reichte Yannick zur angestrebten Auszeichnung.

Für die Turner und Leiter lohnte sich der Ausflug ins Zugerland, konnten sie doch die guten Leistungen der vergangenen Wettkämpfe bestätigen.

    Schreiben Sie einen Kommentar