Facebook
Youtube
RSS Feed

Turnveteranen

Die Turnveteranengruppe Siebnen wurde am 27. Januar 1978 gegründet auf Initiative einiger Ehrenmitglieder des damaligen ETV Siebnen. Bereits im Gründungsjahr organisierte die Siebner Ortsgruppe die 57. Landsgemeinde der Eidg. Turnveteranen, Gruppe Zentralschweiz. Im Jahr 2009 war Siebnen wieder Gastgeber der Landsgemeinde der Zentralschweizer Turnveteranen, verbunden mit der eindrücklichen Weihe der neuen Fahne.

Ziel und Zweck der Veteranengruppe waren stets und sind auch heute noch die Pflege der Kameradschaft unter ehemaligen Turnern, regelmässige Treffen und Ausflüge und der Austausch von Erinnerungen aus früheren Zeiten. Mit dem Stammverein TV Siebnen werden gute Kontakte aufrecht erhalten und der Verein wird auch regelmässig mit Rat und Tat unterstützt bei der Organisation von turnerischen und gesellschaftlichen Anlässen. Einige Turnveteranen, die zum grössten Teil Ehrenmitglieder des TVS sind, begleiten den Aktivverein und seit einigen Jahren auch die erfolgreiche Jugend regelmässig an Meisterschaften und Turnfeste.

Das Jahresprogramm beinhaltet natürlich keine grossen sportlichen Aktivitäten, sondern eher kameradschaftliche Treffen wie Jassen, Kegeln, kleine Radtouren, Hocks mit kulinarischer Untermalung und dergleichen natürlich den Veteranenrapport zum Abschluss des Vereinsjahrs. Die jährlichen Landsgemeinden der Zentralschweiz. und Eidg. Veteranenvereinigungen werden regelmässig besucht und bieten Gelegenheit zum Kontakt mit gleichgesinnten Kameraden aus den Urschweizer Kantonen. Alle zwei Jahre findet ein sonntäglicher Ausflug in benachbarte Regionen der Schweiz statt, zu dem auch die Partnerinnen eingeladen sind.

Aufnahme in die Ortsgruppe Siebnen finden Turnkameraden des TVS, welche das 40. Altersjahr erfüllt haben und die Kontakte mit Ehemaligen weiterhin pflegen wollen. Die Obmannschaft mit Obmann Paul Sahli, Statthalter und Schreiber Sepp Diethelm und Säckelmeister Armin Schwyter freut sich, wenn der eine und andere jüngere Turnkamerad den Weg zur Gruppe finden wird.

Kontaktperson:

Obmann Paul Sahli, Telefon 055 440 32 64, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!